Angela Lange

DES-Mentor/in

Portraitfoto

Über mich

      
ein praktischer Weg zu mehr Freiheit,
    Lebensqualität, Freude und Intensität   


Möchten Sie Ihr Leben selbstbestimmt gestalten?

Ich möchte Ihnen Mut machen, Lebensumstände, die Sie unglücklich oder gar krank machen zu verändern oder zu verlassen 

Durch meinen persönlichen Weg weiß ich, dass scheinbar noch so aussichtslose Lebenssituationen veränderbar sind und durch meine eigenen Erfahrungen und meine Sensitivität kann ich mich gut in Menschen hineinversetzen, wo sie gerade stehen.

In meinen Workshops und Beratungen zeige ich Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie Ihr Leben selbstbestimmt nach Ihren individuellen Fähigkeiten und Sehnsüchten gestalten können, so dass es Ihnen entspricht und Sie sich wohl fühlen. 

 Veränderung ist immer möglich,
           nichts muss so bleiben, wie es ist!

                      Alles was ist,
                             könnte auch ganz anders sein ...    

  

Wünsch es Dir doch einfach: 

Inspiration
zwei meiner Wunschgeschichten

Wie ich mir einen günstigen Flug nach Schweden wünschte

Nun ich hatte mir einen günstigen Flug nach Schweden gewünscht, mir ging so ein Betrag unter 200 € im Kopf rum, vielleicht so zwischen 150 und 180 €. So baute ich drei Wochen lang, jeden Tag Wunschenergie auf. Dann bin ich ins Reisebüro und bekam nur noch einen Flug für 433 €, da ich schon spät dran war. Meine Erfahrung, je früher man bucht, umso günstigere Flüge kann man bekommen. Nun gut, dann sollte es der Flug für 433 € sein.

Der Flug sollte um 8.50 Uhr losgehen. Also war ich pünktlich am Flughafen, einchecken, Sicherheitskontrolle und dann gehe ich zum Boarding, der vor mir geht noch durch und dann sagte die Stewardess zu mir, die Maschine ist überbucht, sie können nicht mehr mit und noch etliche nach mir auch nicht. Ich hab sie angeschaut, als ob das jetzt "versteckte Kamera" ist oder so was? Aber dann erklärte sie, dass die eigentliche Maschine defekt sei und die Ersatzmaschine kleiner sei und damit überhaupt Passagiere transportiert werden können, haben sie jetzt diese genommen und die übrigen Passagiere können erst mit der nächsten Maschine um 15.45 Uhr fliegen, aber und jetzt kommt‘s, jeder der erst mit der späteren Maschine fliegen kann, bekommt 250 € sofort ausbezahlt. Wie sie das sagte, fiel mir mein Wunsch wieder ein und ich musste fast lachen, denn so hatte mich der Flug doch nur 183 € gekostet, also wie gewünscht :-)) das, wie sich der Wunsch erfüllen soll, habe ich ja offen gelassen ...

 

Wie ich mir mein nagelneues Auto im Wert von 18.350 € zum günstigsten Preis, am liebsten um sonst und noch zu einem speziellen Liefertermin wünschte, obwohl es überall monatelange Lieferschwierigkeiten gab und dies etappenweise wahr wurde, der Preis immer weniger wurde und ich den Rest des Betrages geschenkt bekam, so dass ich das Auto nicht nur günstiger, sondern wirklich umsonst bekam und exakt zu dem speziellen Liefertermin :-)

Geschichte folgt ... 

 

Mein Werdegang

mein Erfahrungsweg
wichtige Meilensteine in meiner persönlichen Entwicklung 

mein eigener Weg zu mir selbst begann vor 20 Jahren, damals führte ich ein völlig fremdbestimmtes Leben ...

mein Weg aus Essstörung und Sucht

vor 20 Jahren ging ich aus einer schweren 15 jährigen Essstörung und 10 jährigen Alkohlsucht raus.

Ich entschloss mich den Alkohl ganz weg zu lassen, und übte wieder Essen nur als Nahrungs- und Genussmittel zu nutzen, was echter Hunger ist, wie es sich anfühlt satt zu sein usw. Ausserdem war mir klar, dass das nur das Symptom war und ich vieles in meinem Leben wirklich im wahrsten Sinne des Wortes "zum kotzen" fand. So habe ich Schritt für Schritt mein komplettes Leben auf den Kopf gestellt und mich auf den Weg der Freiheit gemacht, um immer mehr mich selbst zu sein und meinen eigenen individuellen Weg zu gehen.

Inzwischen bin ich seit 19 Jahren trocken und seit 17 Jahren ist essen wieder das für mich, was es sein soll, eben Ernährung und zum Genießen. Damals war es allerdings für mich unvorstellbar, dass das jemals wieder so sein kann, aber ich war wild entschlossen an diesem Ziel anzukommen! Nach diesem Entschluss im Herzen, bekam ich eine unglaubliche innere Führung und im aussen immer genau das, was ich gerade im Moment brauchte (Menschen, Umstände, Klinik, Therapeuten etc) Damals für mich unglaublich, heute weiß ich, dass ich von meiner höheren Ebene geführt worden bin und immer noch geführt werde. Ausserdem wurde mir klar, dass jede scheinbar noch so aussichtslose Lebensituation veränderbar ist!
 
Nachdem ich aus der Sucht/ Essstörung komplett raus war, wurde ich weiter geführt. Meine innere Stimme sagte mir immer wieder ich soll Menschen helfen. Erst dachte ich, ich soll in die Suchtberatung gehen, aber es kam immer ein deutliches "nein", das ist zu wenig, es ist eine andere Ausbildung, die Du machen sollst. So habe ich weiter gesucht, las dann auf einer hompage was von einer speziellen energetischen Ausbildung, dachte dann vielleicht soll ich das machen, aber es kam wieder ein deutliches "nein", die Richtung würde jetzt schon passen, aber es ist immer noch zu wenig und nicht das passende. Bis ich dann zu Harald Wessbecher geführt wurde und ich spürte sofort, jetzt bin ich richtig und durfte dann die Ausbildung zur DES Mentorin machen. DES steht für dynamische Entfaltung des Selbst. Diese Ausbildung passte wunderbar zu dem, was ich selbst auf dem Weg aus meiner Sucht an Erkenntnissen bereits gewonnen hatte, nur diese Ausbildung ging nur noch viel viel tiefer und ich bekam all die Werkzeuge an die Hand, wie man sein Leben frei gestalten kann.

 

Das Thema Wünschen/ Schöpferkräfte habe ich die letzten 20 Jahre intensiv erforscht

Mit Anfang 30 kam ich mit dem ersten Wunschbuch in Berührung und ich weiß noch, damals dachte ich, was für ein Blödsinn, wenn man sich alles wünschen könnte, was man wollte, dann wären ja alle Menschen glücklich und zufrieden und das stellte sich in meinem Umfeld ganz anders dar. 

Daher wollte ich das erste Buch auch gar nicht lesen, aber in sämtlichen Buchhandlungen stolperte ich immer wieder über dieses Buch und als ich eine längere Auszeit in der Suchtklinik hatte und wieder in einer Buchhandlung war, dachte ich mir, ich habe eh gerade Zeit, dann lese ich es eben, schaden kann es ja auch nicht. Aus Neugier fing ich an rum zu probieren und die Ergebnisse waren erstaunlich und so wurde mir sehr bald klar, so viele Zufälle (damals glaubte ich noch an Zufälle, inzwischen schon lange nicht mehr), zwischen dem was ich wünsche und dem was sich ereignet, kann es nicht geben. Dann machte ich noch was, ich schaute mal auf mein bisheriges Leben zurück und da machte ich noch mehr erstaunliche Entdeckungen, ganz vieles, hatte ich vorher gedacht (also unbewusst gewünscht) und genau so bekommen. Also spätestens nach dieser Rückschau war mir klar, dass da ein Zusammenhang sein muss. Ich dachte mir, selbst wenn nicht alles in dem Buch, das ich gelesen hatte, stimmen mag, so muss irgendwas dran sein. So probierte ich dann immer mehr rum, und vermutete erst mal, vielleicht hat man ab und zu einen Wunsch frei. 

Das hat sich spätestens, als ich die Ausbildung zur DES Mentorin machen durfte sehr geändert, heute gibt es für mich keinen Zweifel mehr, dass das, was ich erlebe, der Spiegel von den Energien (Gefühle, Gedanken, Phantasien, Ideen, Erwartungen, Hoffnungen, Ängste, Visionen) ist, die ich in der Vergangenheit ausgestrahlt habe und sich im Heute dementsprechend als Erlebnisqualität darstellt und somit habe ich auch die Möglichkeit meine Wirklichkeit frei zu gestalten, in dem ich lerne meine Energien, die ich ausstrahle, zu kontrollieren.

  

energetische Ausbildung 

1. Reiki Grad (Usui Reiki) 2011

komplette Ausbildung zur DES Mentorin
bei Harald Wessbecher 2011 bis 2015

dies beinhaltet:
energetische Ausbildungsblöcke
diverse Workshops und Intensivseminare
zu verschiedenen Themen
Intensiv-Heilseminare
Intensiv-Wacht
raum-Seminar 

zertifizierte DES Mentorin an der
Akademie für Wesenspsychologie September 2013

Energetisierung Thomaz Green Morton in Brasilien 2016

Workshop "toltekisches Traumwissen"
bei Sergio Magana 2017


 

 

Interessen & Sonstiges

ganzheitliche Heilung, Bewusstsein, Wachtraum